PCCM Consulting > Unser Angebot > Produktivitätsprogramm, Kostentransparenz und Kostenoptimierung > Grundsätze eines systematischen Produktivitätsprogramms

Grundsätze eines systematischen Produktivitätsprogramms

Programm im Rahmen eines Managementsystems zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltigen Sicherstellung der geplanten Ergebnisse
klare Produktivitätsziele je P&L Einheit
konkrete und messbare Maßnahmen mit eindeutigen Verantwortlichen
Härtegradsystematik für jede Maßnahme
systematische Generierung von Maßnahmen u.a. durch interne/externe Benchmarks, Best Practice Sharing, Ideenworkshops usw.
zentrales Controlling der Maßnahmen, monatliches Reportingsystem und Durchsprachen auf Top-Management Ebene
zentrales Program Office
Motivation aller Führungskräfte und Mitarbeiter, Programm aktiv mitzugestalten
eindeutige Konsequenzen durch Erfolgsbeteiligung, aber auch Sanktionen
Produktivitätsprogramm ist „Vorstandsthema“, Unterstützung durch das Top-Management ist Voraussetzung für den Erfolg des Programms